Sonntag, 24. November 2013

wollige Babyzeit

Die ersten zwei Monate mit unserem kleinen Schatz sind ja ratzfatz verflogen und das die Wollkörbe etwas Staub angesetzt haben, wundert Euch sicher nicht.
Manche Tage fliegen so vorbei mit Wickeln und Füttern und da bleibt oft nicht mehr als ein sehnsüchtiger Blick zum Strickzeug. Ein paar kleine Sachen habe ich dennoch fertig und einen tollen Spinnsonntag mit Florian konnte ich auch problemlos besuchen.

Aus einem Herbstregenbogen von Melinoliesl sind zwei Knäuel für Stulpen geworden (Stricken muss ist erst noch):

Für die lieben Hebammen, die mich bei der Geburt und danach begleitet haben, sind ein paar Handwärmer entstanden, denn in der Schwangerschaft hatte ich viele kalte Hände auf dem Bauch ;)





Montag, 18. November 2013

Oh Tannenbaum...

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Weihnachts-KAl bei Dibadu und ich bin gespannt, was uns erwartet. Die passende Wolle habe ich noch nicht gefunden und das letzte Garnset im Shop gefällt mir nicht so gut. Daher werde ich wohl selber was zusammenstellen und hoffe, das es gut passt.


Sonntag, 13. Oktober 2013

Tolle Überraschungen von lieben Freunden...

...aus dem Strickclub haben uns am Wochenende erreicht.
Die lieben Strickdamen haben wieder ein geheimes Strickzimmer geöffnet und fleißig die Nadeln geschwungen. Dabei ist eine tolle Patchdecke als Geschenk zur Geburt herausgekommen. Wir haben uns wirklich riesig gefreut und die Decke wurde auch direkt zum Kuscheln eingeweiht.



Donnerstag, 26. September 2013

Unser Baby ist geboren

Am 23.09.2013 um 11:39 Uhr ist unser Sohn Florian auf die Welt gekommen mit stolzen 52cm und 3845g.
Es geht uns allen ganz prima und wir geniessen jede Sekunde zum Kuscheln und Schmusen.


Samstag, 21. September 2013

Kurbeln gegen die Ungeduld

Nun ist der Entbindungstermin schon 2 Tage her und mit jeder Stunde werde ich unruhiger und aufgeregter, was man wohl verstehen kann.
Da mir mein Steißbein im Sitzen meist wehtut, verbringe ich die Tage nun stehend und kurbelnd an meiner tollen Kardiermaschine...
Es ist fast so beruhigend wie am Spinnrad zu sitzen.
So ist schon Einiges zusammengekommen:

600g Blauwe Texelaar in Grautönen:


eine edle Mischung aus feiner Merino, Alpaka und Tussaseide:

links sind 100g Coburger Fuchs mit Wensleydale und rechts nochmal 150g blauwe Texelaar in Brauntönen:

das sind noch ein paar bunte Mischungen mit Merino, Tussaseide, Sariseide und was ich sonst noch in meinem Wollkorb gefunden habe:

Mittwoch, 18. September 2013

Ich schwebe auf Wol(l)ken...

Der Allerbeste und Liebste Ehemann der Welt hat mich gestern mit einem vorzeitigem Hochzeitstagsgeschenk überrascht und mich sehr glücklich gemacht.
Damit ich so kurz vor der Geburt auch keinen Wollnotstand bekomme, hab ich das Geschenk gestern natürlich direkt eingeweiht:

Das ist die Kardiermaschine Rudy von Tom Walther:




und 450g blauwe Texelaar in Grautönen:

die Wolle ist nicht so fein wie Merino, aber doch halsfreundlich und kuscheliger als erwartet.

Sonst habe ich in den letzten Tagen viel gefärbt, gesponnen und auch ein paar neue Strickprojekte begonnen:


Samstag, 31. August 2013

Bauch am Morgen

So siehts aus in der 38. Schwangerschaftswoche und langsam ist es auch gut. Die Prognose der Ärztin steht aktuell bei: 3030g und 49 cm und noch kein Ende in Sicht.
Das Kleid ist mein absoluter Liebling übrigens und ich trage es fast täglich und bei jedem Wetter (Mir ist eh immer viel zu warm).





Noch ein kleiner wolliger Nachtrag. Vor dem Urlaub hab ich dieses Tuch für eine Freundin gestrickt nach einer Anleitung von Birgit Freyer und mit Lana Lux Wolle.


Montag, 12. August 2013

Meine ersten Handschuhe

Zum Geburtstag hab ich eine tolle Wollmeise bekommen mit echt heißen Farben und daraus sind meine ersten Handschuhe entstanden. Ich freue mich schon richtig, wenn ich sie zum Kinderwagenschieben ausführen darf ;)


Mittwoch, 7. August 2013

Wolliges Wiedersehen

Die zwei Wochen Urlaub sind vorbei und es war einfach traumhaft schön. Bis auf 2 Tage hatten wir über 30° C und Sonne satt, sind viel im See baden gewesen und haben die Seele baumeln lassen. Mein Spinnrad wurde nur aus- und wieder eingepackt, mir war einfach zu warm.
Ein paar Socken hab ich allerdings geschafft und ein paar heisse Handschuhe ( mein erstes Paar) sind auch beinahe fertig ;)




Kaum sind wir zu Hause, da hat es mich auch schon gewaltig in den Fingern gekribbelt und ich musste die Farbtöpfe rausholen:



Freitag, 19. Juli 2013

Urlaub

So Ihr Lieben,

die Sommerferien stehen vor der Tür und mein letzter Arbeitstag für lange Zeit nähert sich dem Ende. Nun geniessen wir erst 2 Wochen Urlaub und dann gehts in den Mutterschutz :)

Bis ganz bald :)

Sonntag, 14. Juli 2013

der Inhalt von meinem Ü-Ei

In der 31. Woche war nun auch die dritte große Vorsorgeuntersuchung und wir konnten wieder unseren kleinen Krümel bestaunen:

ca. 1520g schwer ist der kleine Racker schon und sehr aktiv zur Zeit:


Dienstag, 2. Juli 2013

Wolliger Morgengruß

Am Wochenende fand auf dem Hilshof wieder ein Wolliges Treffen statt und hier ist meine kleine Beute:


Dieses Garn ist auch zum größten Teil an dem tollen Nachmittag entstanden auf meinem alten Rädchen:

Montag, 1. Juli 2013

Babybilder

Am Wochenende haben wir unser Schlafzimmer umgeräumt, damit die Babymöbel auch bald Platz finden, wenn sie endlich da sind. Dafür hab ich nun auch das zweite Zwergenbild fertiggemalt und wenn unser Krümel da ist, wird auch der Name noch reingeschrieben :)

Inzwischen hat ja die 29. Woche begonnen, der Zwerg ist 40 cm groß und wiegt ca 1200g. Für eine entgültige Position konnte er sich allerdings noch nicht entscheiden und so turnt er mit den kleinen Füßchen mal auf Mamas Blase und dann wieder im Magen rum.

Hier gibts noch ein paar kleine Impressionen und ich sag nur:

Wie der Papa :D (siehe Zeichnung)





Dienstag, 25. Juni 2013

Kreative Abende

Natürlich konnte ich nicht bis zu Sommerferien abwarten und habe die letzten Abende an meinen Farbtöpfen verbracht. So sind schnell ein Kilo Merino und noch einige Restbestände bunt:



Ausserdem noch ein paar Portionen Wensleydale-Locken:




 Das Spinnrad stand aber auch nicht still und ich habe 400g versponnen:








 Zum Schluss noch das erste Bild für unser Babyzimmer:




Dienstag, 18. Juni 2013

Geburtstag im Wollhimmel


In diesem Jahr habe ich meinen Geburtstag etwas früher gefeiert und bin mit den tollsten Mädels von Allen zum tollsten Ort für Spinner gefahren.
Das Handarbeitstreffen beim Wollschaf war einfach klasse und wir konnten uns den ganzen Tag so richtig austoben an Spinnrädern, Kadiermaschinen, Webrahmen und natürlich Wolle :)

Wenn ich meine Einkäufe so betrachte, schwelge ich immernoch im 7. Wollhimmel und bin sehr glücklich und dankbar. Schaut einfach selbst, was ich mir ausgesucht habe:

1 Kilo Merino superwash und meine liebsten Ashfordfarben
500g Merino multicolor
je 200g Alpaka/Seide
je 200g Merino/Seide
sie sehen fast gleich aus, aber haben unterschiedliche Mischungen
und natürlich neue Cubics von Knit Pro, nachdem ich hier schon einige kaputtgesetzt habe.





Dienstag, 11. Juni 2013

Kammzugfärbetausch

hier kommt noch ein Nachtrag:

Im Petziforum läuft regelmäßig ein Kammzugfärbetausch und ich war im April an der Reihe.

Es ist diesmal eine Topffärbung geworden mit Falklandwolle:

Dawanda ist toll...

..und ein echtes Suchtmittel ;)

Ich liebe Dawanda, weil ich selbstgemachte Sachen einfach superschön finde und man immer wieder auf tolle Unikate stößt.
Deshalb bin ich auch in der Schwangerschaft bei meiner Babyausstattung nicht daran vorbei gekommen. Hier ist meine kleine Ausbeute aus folgenden Shops:
Odoretta,Kindiana,Suzy,Anniken,Kathinka,Decocoll

Mittwoch, 29. Mai 2013

Baby und Wolle

Ein Baby und Berge von Wolle passen wirklich gut zusammen. Langsam packt mich wieder die Stricklust und ich habe ein paar Kleinigkeiten für unseren Krümel fertig.

Das Babyjäckchen ist schon vor der Schwangerschaft fertiggeworden und ich muß nur noch die passsenden Knöpfe annähen.




Ein kleiner Pullover und einige Söckchen sind auch schnell gestrickt:



Dieses Jäckchen ist für die werdene Mama aus 2 Zauberbällen 6-fach und nach der Anleitung von ravelry http://www.ravelry.com/patterns/library/lavender-cardigan
gearbeitet und das Highlight ist der kleine Kieselstein als Knopf, den ich auf der Creativa gekauft hatte.